Wie läuft ein Shooting bei dir ab?

Wenn du mir eine Buchungsanfrage geschickt hast, werde ich mich vorzugsweise per Email oder telefonisch mit dir in Verbindung setzen. Wir besprechen dann zuerst deine Wünsche, den Zeitplan und ggf. schon den Treffpunkt.
Am Tag des Shootings treffen wir uns an zuvor abgesprochenem Ort und Zeitpunkt.
Da mein Shooting meist ein kleiner "Spaziergang" ist, haben wir auch noch ein bisschen Zeit uns kennenzulernen bzw. dass sich dein Vierbeiner erstmal an die neue Umgebung / Situation gewöhnen kann, bis wir an der ersten Location sind.
Gemeinsam halten wir nun dich / deinen treuen Begleiter in einem ganz neuen Blickwinkel fest.

 

In den nächsten 1-3 Tagen erhälst du deine persönliche Auswahlgalerie, in der du nun die gewünschten Bilder auswählen kannst. Die von dir ausgewählten Bilder werde ich dann noch individuell bearbeiten. Deine fertigen Bilder stelle ich dir spätestens nach 3 Wochen als Download zur Verfügung ♥

 


Shooting auch ohne sicheres beherrschen von Sitz, Platz,Bleib?

 

Das ist kein Problem! Es werden sich während des Shootings viele schöne Momente von ganz allein einfinden, welche ich dann in meinem Blickwinkel festhalte.


Was soll mein Hund "anziehen"?

Oberstes Gebot: Sicherheit geht vor!
Ist dein Hund also nicht ableinbar im Gelände, dann wähle für das Shooting bitte ein dezentes Halsband, sowie eine dezente Leine! Das heißt: keine Leuchthalsbänder und knallige Farben vermeiden! Wenn du dir in der Auswahl unsicher bist, melde dich einfach nochmal bei mir ♥


Was wenn es am Shootingtag regnet?

 

Dann vereinbaren wir gemeinsam einen neuen Tag! Für dich entstehenden dadurch keine zusätzlichen Kosten.


Ich möchte auch die unbearbeiteten Bilder

 

 

Die unbearbeiteten Bilder gebe ich nicht heraus.